Warum /e/

In den letzten zehn Jahren hat die Entwicklung der Mobiltelefone sie zu unseren täglichen Begleitern gemacht, die jederzeit in Reichweite sind. Aber sie haben sich auch still und leise in Überwachungsgeräte verwandelt, indem sie unsere persönlichen Daten mit dem Meistbietenden oder mit Regierungsbehörden teilen, um unser Handeln vorherzusagen und zu beeinflussen.

Eine Forschung von Digital Content Next im August 2018 veröffentlichte Studie enthüllte erschütternde Fakten über die passive Datenerhebung...

Unsere Mission: Technologie, die die Privatsphäre der Nutzer respektiert, für jedermann zugänglich zu machen.

Es ist an der Zeit, die Kontrolle über unsere persönlichen Daten auf unseren Telefonen wiederzuerlangen!

Wir entwickeln mobile Betriebssysteme, Apps und Code, die die Privatsphäre der Nutzer vor dem Gewinnen setzen.

Jeder verdient es, seine Privatsphäre intakt zu halten, vor allem auf seinem Smartphone! /e/ ist ein non-profit-Projekt, das von einem internationalen Kernteam aus erfahrenen Unternehmern, Entwicklern und Designern und einer lebendigen wachsenden Community von Mitwirkenden unterstützt wird.

/e/ ist für alle

"Ich bin nur ein gewöhnlicher Mensch, ich habe nichts zu verbergen"

Sie haben vielleicht nichts zu verbergen, aber das bedeutet nicht, dass Sie in Ordnung sind, wenn jeder einzelne Klick oder Wisch auf Ihrem Smartphone angemeldet und an Unternehmen verkauft wird, die Millionen auf Ihrem Rücken verdienen.

"Ich beschäftige mich mit sensiblen Informationen"

Sie können in bestimmten Bereichen arbeiten, z. B. im Journalismus, wo Ihre Quellen und Kontakte privat bleiben müssen.

"Ich bin Unternehmer und kümmere mich um die Datenhoheit"

Ihr Unternehmen ist in einem hart umkämpften Markt tätig, und Sie sind besorgt, dass Ihre Innovationen den Tech-Giganten ausgeliefert sind, die auf Ihr Smartphone und Ihre Geschäftsdaten zugreifen.

/e/ ist anders

Privatsphäre ist ein Grundrecht 

Niemand sollte seine Privatsphäre aufgeben müssen, um ein Smartphone zu benutzen. Wir alle sollten vor der elektronischen Überwachung und dem Abfangen von Daten geschützt werden, die einer begrenzten Anzahl von Unternehmen zugute kommen.
Wir glauben an den "privacy by design" - wir lesen oder scannen Ihre Daten nicht, wir sichern sie bestenfalls.

Eine gemeinnützige Organisation auf lange Sicht

Wir hosten das Projektvermögen in einer Stiftung, um unsere Unabhängigkeit zu wahren und die Nachhaltigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen langfristig sicherzustellen.
Die e Foundation wird sich umfassend mit personenbezogenen Daten und Fragen der Lobbyarbeit befassen, an Konferenzen und anderen Veranstaltungen teilnehmen, um die Öffentlichkeit zu informieren.

Open Source für die offene Entwicklung

Open Source hat enorme evolutionäre Veränderungen ermöglicht und es Entwicklern und dem Internet ermöglicht, ohne zentralisierte Gatekeeper zu wachsen. Als Spyware in Internetbrowsern aufstieg, kamen Open-Source-Entwickler, um diese Herausforderung zu lösen. Jetzt packt Open Source die Herausforderung des Datenschutzes auf Smartphones an.

Unsere Werte

Privacy by Design

Wir verwenden Ihren Standort nur, wenn Sie dies wünschen. Wir scannen Ihre Dokumente oder Bilder nicht, um mehr über Sie zu erfahren. Ihre Daten sind IHRE Daten!

Betankt von Open Source

Wir glauben, dass jeder dazu beitragen kann, eine bessere Technologie zu entwickeln, die die persönlichen Daten des Benutzers respektiert.
Wir halten unseren Kodex öffentlich.

Ständig lernen

Wir freuen uns über Rückmeldungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen und fordern uns jeden Tag heraus, unsere Vision aufrechtzuerhalten und Ihre Daten geheim zu halten.

Transparent teilen

Wir glauben, dass Datenschutz ein Recht ist. Jeder sollte über bewährte Verfahren für den Umgang mit personenbezogenen Daten informiert und über neue Bedrohungen auf dem Laufenden gehalten werden.

Konzentrieren Sie sich auf die Benutzer

Wir leben und atmen Technologie, aber wir möchten, dass unsere Produkte und Dienstleistungen jeden Tag einfach zu bedienen sind.

Preislich fair

Wir glauben, dass datenschutzbasierte Technologien für alle verfügbar sein sollten, nicht nur für eine wohlhabende Minderheit.

Die e Foundation

/e/ ist ein gemeinnütziges Projekt im öffentlichen Interesse. Es braucht eine völlig unabhängige Struktur, um seine Vermögenswerte zu schützen und langfristig nachhaltig zu gestalten.

Die e Foundation beherbergt Core /E/ Assets: Domainnamen, Marken, geistige Rechte, technisches Fachwissen.

Wir bieten kostenlose und erschwingliche Lösungen, die Menschen und Unternehmen privat halten und ein minimales Einkommen bieten, um unsere Entwicklung zu unterstützen. Wir bieten auch Informationen und Schulungen an, damit jeder lernen kann, wie er seine persönlichen Daten auf seinen Telefonen und im Internet geheim hält.
Als gemeinnützige Organisation begrüßen wir Spenden von Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen.

Einige Schwesterunternehmen werden enge Beziehungen zur e Foundation unterhalten, um Geschäfte in bestimmten verwandten Bereichen zu entwickeln und die Finanzierung der e Foundation zu unterstützen.

Unsere gemeinnützige Organisation "e Foundation" wurde im Mai 2018 gegründet.

Der Stiftungsrat besteht aus folgenden Gründungsmitgliedern:
– Gaël Duval, President
– Samuel Cazin, Secretary
– Frank Preel, Treasurer
– Rhandros Dembicky
– Thilo Schulzke
– Russell Todd
– Véronique Loquet
– Olivier Deckmyn
– Franck Lefevre
– Nicolas Silberzahn

Das /e/ Operational-Team

Unser Team besteht aus leidenschaftlichen Menschen aus der ganzen Welt!

Unser Team besteht sowohl aus Mitarbeitern als auch aus regelmäßigen und gelegentlichen Mitarbeitern:

  • Gaël: Projektleiter. Open Source-Pionier (Mandrake Linux, Ulteo), Software-Ingenieur, Hacker, Serienunternehmer, Musiker.
  • Alexis: VP Sales & Marketing. Globaler Vertriebs- und Marketingexperte, kundenorientiert, Läufer und Wanderer.
  • Samuel: Assistent für operatives Marketing. Vermarkter, Planer, Unternehmer, Kitesurfer. Müssen Sie etwas erledigen? Frag Sam.
  • Véronique: Kommunikationsleiter. Experte für Informationssicherheit und Open Source, Master für internationale Beziehungen, Unternehmer.
  • Rhandros: Designer, Interface- und User Experience-Meister.
  • Amit: Softwareentwickler. Android-Meister!
  • Romain: Softwareentwickler. Release Master, GitLab Wizard.
  • Vincent: Softwareentwickler. Datensynchronisation!
  • Thilo: Softwareentwickler. Infrastruktur-Master.
  • Felix: Softwareentwickler.
  • Nihar: Softwareentwickler
  • Manoj: Gemeindeleiter
  • Russell: Inhaltseditor
  • Frank: Softwareentwickler
  • Jo: software-enthusiast
  • Laurent: Softwareentwickler
  • Matthias: Softwareentwickler
  • Shenol: Kommunikationsoffizier
  • Anand: Softwareentwickler
  • Akhil: Softwareentwickler
  • Nivesh: Softwareentwickler
  • Gomsi: Gemeindebeamter
  • Shawn: Infrastrukturingenieur
  • Hüseyin S.: Softwareentwickler
  • Daniel: Webdesigner
  • Sreeram: Token-Enthusiast
  • Renuka: Softwareentwickler
  • Atebal & sein Team: Softwareingenieure
  • Maik: Software-Sicherheitsingenieur
  • Nathanaël: Übersetzer
  • Stypox: Übersetzer
  • Alkorismus: Übersetzer
  • Tomas: Übersetzer
  • Malu: Übersetzer
  • Raf: Übersetzer
  • Klaus: Übersetzer
  • Lukas: Übersetzer
  • Paolo: Übersetzer
  • Julien: Übersetzer
  • Victorien: Übersetzer
  • Rui: Übersetzer
  • Steffen: Übersetzer
  • Hüseyin: Übersetzer
  • Und tausende /e/ Unterstützer!
de_DEDeutsch
en_USEnglish fr_FRFrançais es_ESEspañol it_ITItaliano de_DEDeutsch
Nach oben