Erste Schritte

/e/ ist derzeit verfügbar für mehr als

0
Smartphones

Wir fügen regelmäßig neue Modelle zu unserer Liste der für /e/ geeigneten Geräte hinzu.

Hier ist die Liste der unterstützten Smartphones: Geräte

Bereit zur Installation von /e/? Folgen Sie der Anleitung unten, es dauert nicht lange!

1.

Zuerst Daten sichern!

2.

Smartphone in unserer Liste finden: Geräteliste

3.

Dateien herunterladen

Herunterladen

4.

Anleitung befolgen

Brauchen Sie Hilfe?

Unser Community Forum ist der beste Ort, um mehr über das Projekt und die neuesten Features zu erfahren, Hilfe zu bekommen oder einfach nur Erfahrungen zu teilen.

DEM FORUM BEITRETEN

Lieber mit Messenger? Entwickler und erfahrene Anwender können Ihnen auch über unseren Telegram-Kanal technische Unterstützung bieten.

DEM CHAT BEITRETEN
DEM CHAT AUF DEUTSCH BEITRETEN

Sie sind Entwickler und möchten direkten Zugang zu unseren Ressourcen oder einen Bug melden?

UNSER GITLAB ERKUNDEN

Über die e Foundation: FAQ

Die e Foundation ist eine ehrenamtliche Organisation, die ins Leben gerufen wurde, um technische Lösungen bereitzustellen, zu entwickeln, zu unterstützen und zu verbreiten. Einige Partner-Unternehmen kümmern sich um die kommerzielle Seite des Projekts und helfen dabei, die e Foundation zu finanzieren.

Der Großteil unseres Einkommens kommt von privaten und öffentlichen Spenden. Als eine Non-Profit sind wir stark auf individuelle und körperschaftliche Spenden angewiesen.

Überall! Das Team arbeitet ortsungebunden, was uns erlaubt, Talente aus der ganzen Welt willkommen zu heißen und komplett dezentral zu sein.

Wir freuen uns über Beitrage und sind dankbar für jede Unterstützung. Sie können uns bei der Entwicklung, Übersetzungen und mit freiwilliger Mitarbeit helfen, um unser Projekt in Ihrer Community zu präsentieren, mit Inhalten beizutragen oder uns sogar mit einer Spende „einen Kaffee bezahlen“. Mehr darüber.

Aktuell haben wir keine offenen Stellen, aber wir freuen uns immer über spontane Angebote. Lebenslauf und weitere Details, Erfolge und Ziele senden an: join@e.email

Obwohl wir uns aktuell auf die Entwicklung von /e/OS für Smartphones konzentrieren, ziehen wir ähnliche Möglichkeiten für Laptops oder PCs in Erwägung. Wir werden vielleicht Bedarf und Chancen für Geräte wie Sprachassistenten oder Smart TVs prüfen.

Allgemeine F.A.Q.

Ja – der gesamte Quellcode ist verfügbar und jeder kann ihn kompilieren, ein Fork entwicklen… Einige vorgefertigte Apps werden im System verwendet; sie werden getrennt entwickelt aus Quellcode, der hier verfügbar ist, oder aus Open-Source-Repositorien wie F-Droid synchronisiert. Allerdings liefern wir eine proprietäre App aus (dazu die Stellungnahme).

Treten Sie einem der /e/ Projekte bei, das nach Mitwirkenden sucht.

Helfen Sie bei der Lösung einiger der Probleme hier.

Beginnen Sie mit der Entwicklung von /e/ für ein neues Gerät und werden Sie Maintainer.

Vielleicht haben Sie noch andere Vorschläge, wir bitten um Kontakt! E-Mail an join@e.email, mit einem eindeutigen Betreff (wie: ROM Entwickler Mediathek).

/e/ ist eine Abspaltung von LineageOS. Wir haben einige Teile des Systems angepasst (und wir fangen gerade erst damit an): Ablauf der Installation, Organisation der Eigenschaften, Standardeinstellungen. Wir haben jede Software und jeden Service deaktiviert und/oder entfernt, die persönliche Daten an Google gesendet haben (zum Beispiel ist die Standardsuchmaschine nicht mehr Google). Wir haben standardmäßig microG integriert, haben einige der Standardanwendungen ersetzt und andere modifiziert. Wir haben eine Software für Hintergrundsynchronisierung hinzugefügt, die Medieninhalte (Fotos, Videos, Audio, Dateien…) und Einstellungen mit einem Cloudspeicher synchronisiert, wenn sie aktiviert ist.

Außerdem haben wir den LineageOS Launcher durch unseren eigenen neuen Launcher ersetzt, völlig neu geschrieben, der ein komplett anderes Look and Feel hat als das klassische LineageOS.

Wir haben diverse /e/ Online Services implementiert, die eine einzige /e/ Nutzerkennung haben (user@e.email). Diese Infrastruktur kann als Docker Image für Self-Hosting genutzt werden: Speicherplatz, E-Mail, Kalender… für alle, die Self-Hosting bevorzugen.

Wir haben einen Kontomanager im System hinzugefügt, der die eine Nutzerkennung unterstützt. Er ermöglicht Nutzern, sich nur ein Mal einzuloggen, mit einer einfachen “user@e.email” Kennung, und damit Zugang zu den unterschiedlichen /e/ Online Services zu erhalten (Speicherplatz, E-Mail, Kalender, Notizen, Aufgaben).

Selbstverständlich! /e/ wurde nicht für Nerds oder Power User entwickelt, sondern um eine glaubhafte und attraktive Alternative für den durchschnittlichen Nutzer darzustellen, mit mehr Freiheiten und mehr Respekt für die Privatsphäre des Nutzers, verglichen mit den mobilen Betriebssystemen, die das weltweite Duopol heute bietet.

Aber wir freuen uns wirklich über Ihre Beteiligung. Testen der Beta-Version und wertvolles Feedback helfen uns, diese Alternative noch viel mehr Menschen anzubieten, die diese Dinge nicht selbst umsetzen können.

In dem Fall werden Sie /e/ vermutlich nicht besonders mögen, benutzen Sie es lieber nicht!

Nein – wir nutzen die Regeln von open-source Software. Genau wie AOSP-Android eine Abspaltung von Linux für den Kernel ist, genau wie LineageOS eine Abspaltung von AOSP ist, ist /e/ eine Abspaltung von LineageOS. /e/ konzentriert sich dabei auf das Erlebnis des Endnutzers und weniger auf die Hardware. Wir ermutigen Core-Entwickler zum vorgelagerten LineageOS beizutragen. LineageOS und /e/ sind etwa so wie Debian und Ubuntu aufzufassen.

Ja – ein einfaches 1-Click (na ja, vielleicht sind es 2 or 3!) “over the air” Update ist in den Eigenschaften verfügbar.

Siehe Liste der verfügbaren Geräte. Wir fügen regelmäßig neue Geräte hinzu.

Abhängig vom Smartphone-Modell ist /e/ abgespalten von Android 7, Android 8 oder Android 9. Das /e/-Erlebnis ist auf allen Android-Versionen das gleiche.

Nein – wir befinden uns derzeit im Beta-Stadium. Das System ist gut nutzbar, aber verwende es auf eigenes Risiko!

Ja! Wir haben die ersten hochwertigen generalüberholten Smartphones mit /e/ zu verschicken! Siehe hier.

Nein – Bugs bitte melden und uns Vorschläge über unsere GitLab-Plattform schicken, wie hier erklärt. Bitte E-Mail oder Instant Messaging meiden, um Probleme zu melden, da das kein sehr effizienter Prozess ist.

Es gibt unser Community Forum, um uns Vorschläge zu schicken. Vorschläge, wie sich der Datenschutz verbessern lässt, bitte per E-Mail an privacychallenge@e.email schicken.

Wir mussten unseren Namen aus rechtlichen Gründen ändern wie hier erklärt.

/e/ ist eine textliche Repräsentation unseres “e” Symbols, das bedeutet “meine Daten gehören MIR”.

Es ist der aktuelle Deckname des Projektes und wir werden in ein paar Monaten wahrscheinlich einen neuen und praktischeren Namen für unser mobiles ROM einführen.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass persönliche Daten rund um die Uhr über unsere Webbrowser, Fernseher, Lautsprecher und insbesondere Smartphones gesammelt wird. Smartphones ermöglichen genaue Lokalisierung basierend auf Triangulation von GPS, Funktürmen und WiFi-Zugangspunkten. Diese geben Vermarktern und Regierungen genaue Details zu deinem Standort.

Technische F.A.Q.

Ein bekanntes Problem betrifft eine geringe Zahl von Nutzern.

Dieses Problem führt zu übermäßigem Datenverbrauch und wir arbeiten an einer Behebung.

Mögliche Umgehungen bis wir eine Lösung via Update bereitstellen können:

1- Manuelles Löschen von .thumbdata-something Daten unter: https://ecloud.global/apps/files/?dir=/Photos/.thumbnails

2- Berechtigung von /sdcard/DCIM/.thumbnails/ auf nur lesen stellen (dies sollte nur die Galerie App minimal verlangsamen): chmod 0400 /sdcard/DCIM/.thumbnails/.thumbdata* ( Benötigt Verbindung zu ADB)

Bis wir eine Lösung finden die über unser Update-System zur Verfügung gestellt wird könnt ihr auch Folgendes versuchen:

Deaktivieren der mobilen Daten in den Einstellungen

oder Deaktivieren von Bilder/Video-Synchronisation unter:

Einstellungen-> Accounts-> */e/* ->Username->Bilder and Videos

Es gibt ein bekanntes Problem mit /e/OS bei Galaxy S7 Smartphones.

Dieses Problem hindert Bluetooth daran korrekt zu funktionieren.

Eine Lösung ist nun mit dem neuen Update verfügbar.

Bei der Verwendung der S9/S9+ Kamera kann es zu merkwürdigen Problemen oder sogar einem Absturz kommen.

Falls das passieren sollte, versuche Folgendes:

  1. öffne die Standard-Kamera-Applikation (OpenCamera)
  2. gehe zu Einstellungen
  3. aktiviere “Use Camera2 API”
In manchen Fällen (/eO/OS, wahrscheinlich nur in der Nougat Version) ist es nicht möglich MMS über den Free-Betreiber in Frankreich zu senden.

Der Grund ist, dass die APN-Konfiguration nicht korrekt ist.

Bis dies über ein automatisches Update behoben wurde ist die einfachste Lösung wie folgt:

1-APN Konfiguration zurücksetzen:

In Einstellungen > Mehr > Mobile Netze > Zugriffspunkt-Namen wähle den 3-Punkte-Knopf oben rechts und setze dann auf Standard zurück

2- Free Mobile APN konfigurieren

Nach wie vor in Einstellungen > Mehr > mobile Netze > Zugangspunkt-Namen
Wähle freie mobile
Wähle auf MMSC und füge http://mms.free.fr ein
Wähle APN Typ und gib default,supl,mms ein
Mehr Details und eine alternative Lösung ist online verfügbar unter: https://gitlab.e.foundation/e/management/issues/558

 

Versuche dich mit https://ecloud.global mit den folgenden Login-Daten zu verbinden:

Nutzer: username@e.email
Achtung: nur Kleinbuchstaben verwenden (MyName@e.email ist nicht korrekt, verwende: myname@e.email)
Dein zuvor festgelegtes Passwort
Falls die Verifizierung nicht erfolgreich sein sollte, versuche dein Passwort unter https://ecloud.global/login zu ändern

Bestellungen & Versand F.A.Q

Auf unserer E-Commerce-Plattform akzeptieren wir Zahlungen via Kreditkarte (VISA, Mastercard oder American Express), SEPA Direktüberweisung und Paypal.

Aktuell versenden wir nach Europa, wir suchen nach Partnern, um andere Märkte abzudecken.

Aktuell verkaufen wir nur direkt über unsere E-Commerce-Plattform.